Die 38er feiern im Vereinslokal "Zum Hochfeld" wieder einmal eine sehr besinnliche Nikolausfeier

 

 

Weihnachtsmusik, selbstgebackener Kuchen, Plätzchen und Kaffee sowie der Besuch des Nikolaus bilden wieder die Eckdaten für eine sehr schöne und besinnliche Feier der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.V.

 

 

Die 38er feierten auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Nikolaus- und Weihnachtsfeier im Vereinslokal "Zum Hochfeld". Kurz nach Nikolaus haben sich fast 30 Kinder, Mitglieder, Freunde und Bekannte eingefunden, um sich wieder gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Viele aktive Mitglieder haben sich dazu im Vorfeld bereit erklärt Kuchen oder Plätzchen zu Backen - der Vorstand beschloss daher, den Kaffee ebenfalls zu Spenden.

 

 

 Weihnachtsfeier der 38er - Begrüßung      Weihnachtsfeier der 38er - erstes Singen

 

 

Wie in den Vorjahren auch, gab es darüber hinaus wieder die 38er-Liederbücher mit Weihnachtsliedern. Vor dem Besuch des Nikolaus und der Bescherung der Kinder wurde erst einmal gemeinsam gesungen. Nach einigen Jahren der Übung kann sich das Ergebnis wirklich hören lassen - die Idee der 38er-Chöre wurde aber vor allem aus zeitlichen Gründen wieder verworfen.

 

Weihnachtsfeier der 38er - Kaffee und Kuchen       Weihnachtsfeier der 38er - Ankunft des Nikolaus

 

 

Endlich, darauf hatten die vielen Kinder schon gewartet, kam auch der Nikolaus. Neben viel Lob und manchmal auch ein paar ermahnenden Worten brachte er natürlich Geschenke mit. Schließlich waren die lieben Kleinen im Mittel doch recht artig. So gab es jeweils ein Geschenk und eine Tüte vom Nikolaus. Und damit sich die Väter auch mal als Nikolaus fühlen durften hat der Nikolaus ihnen auch etwas mitgebracht. Ein weißer Bart zum Selberbasteln - sieht komisch aus, ist aber sehr hautfreundlich.

 

Weihnachtsfeier der 38er - Bärte zum Selberbauen      Weihnachtsfeier der 38er - die Bescherung der lieben 38er Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2012 Homepage der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.V.